Frauenchor

Jazzy Christmas, Vol.4

- Frauenjazzchor-Projekte Frankfurt -

Frauen singen Jazz.
Und in den Frauenjazzchor-Projekten tun sie das nunmehr seit 2007.
Es fing an mit kleinen Wochenend-Workshops, inzwischen sind es
mehrere Ensembles,
welche immer für ein paar Monate zusammen proben und Konzerte bestreiten,
letztens am 1.Advent im Gallustheater vor euphorischem Publikum.
Am Sonntag, den 03.12., dem 1.Advent um 19:00 Uhr werden wieder
Frauenjazzchor-Projekte im Gallustheater "Jazzy Christmas"-Songs singen.
Swingende Weihnachtssongs aus dem American Songbook, gefühlvolle Balladen,
aber auch Jazz ganz unabhängig von der Jahreszeit.
Singst Du gerne im Chor?
Hast Du Chorerfahrung?
Hast Du Lust dabei zu sein? Dann melde Dich einfach!

Es wird diesmal 3 Frauenjazzchor-Projekte geben:

Singen für alle Frauen
Für Alle, die Lust und Spaß am Singen haben und schonmal im Chor gesungen haben. Ein Projekt, welches am Mi, 20.Sept, 19:00-21:00, am Sa, 28.10. und am Sa, 25.11., jew. von 13:00-17:00 probt. Kosten: 60€

Die Mittwochsfrauen
Hier sind gute Ohren, Gesangs- und Chorerfahrung Voraussetzung.
Ein Projekt, welches Mittwochs, am 23.+30.08., 27.09., 25.10., 01., 08.+ 29.11., jew von 19:30-21:00 probt. Kosten: 89€

Und natürlich ist unser A Cappella Ensemble wieder dabei.

Anmeldung und Infos unter:

Regina.Klein@vocal-jazz.de


Bird's Talk



Wer Billie Holiday nicht für eine Hotelkette und Charlie (Bird) Parker für keinen Füllfederhalter hält, der ist bei „Bird’s Talk" gut aufgehoben.

Das Vokal-Jazz-Ensemble Bird's Talk wurde Anfang 2000 auf Initiative der Jazzsängerin, Chorleiterin und Komponistin Regina Klein in Frankfurt/M. gegründet. Damit wurde im Rhein-Main-Gebiet eine 14-köpfige Musikgruppe aus der Taufe gehoben, die kammermusikalischen a-Cappella-Jazz auf hohem Niveau singt.
Wir, derzeit 14 Frauen und Männer, haben uns dem gemischten
a-cappella Vocal Jazz verschrieben. Dabei beschreibt Jazz heute gewiss keinen einheitlichen Stil mehr...... und so begeistern wir mit einem Repertoire, das aus groovig arrangierten Popsongs, klassischen Jazzballaden (ja, die lieben wir....), Swingstücken und harmonisch vertrackten Kompositionen unserer Chorleiterin Regina Klein besteht. Immer wieder erinnerten die leichten und schwirrenden Melodie- und Improvisationslinien die aufmerksamen Hörer an den Flug und das Zwitschern von Vögeln. So wurden auch wir zu unserem Namen inspiriert....... BIRD's TALK!!


mehr über Bird's Talk


UniVoices Mainz


Die UniVoices grooven a cappella und swingen mit Band,
sie singen Popklassiker von Carole King bis zu den Beatles
und Jazz von Manhattan Transfer bis Count Basie.
Aber wir suchen auch nach neuen Wegen und neuen Sounds,
wollen Brücken schlagen zwischen Jazz und Pop, zwischen vokal
und instrumental,zwischen alten Klassikern und neuen Grooves.
Die Real Group, Vocal Line und Perpetuum Jazzile
sind in dieser Hinsicht Vorreiter und so sind deren Arrangements
auch Teil der Programme, die jedes Semester erarbeitet werden.
Aber auch eigene Arrangements der Chorleiterin Regina Klein,
die in sich in den Arrangement-Workshops von Darmon Meader,
dem Arrangeur der New York Voices, inspirieren ließ, sind mit dabei.
UniVoices, der Chor von Studierenden der Uni Mainz
erarbeitet jedes Semester ein neues Programm für ein Abschlußkonzert
und ist deshalb jedes Semester einzigartig.


Coaching für Chöre

Ein Angebot für Chöre, die Lust haben zu grooven und sich dem Thema Jazz und Pop zu widmen. Stimmbildung, Jazz- und Pop-typische Phrasierungen, Sounds und Swingfeeling sind die Themen die mit viel Spaß und Bewegung im Rahmen eines Coachings den Chor zum Grooven bringen.